Eingang Triebstollen Alter Abbau Rastkammer Ausbau Pferdestall Blauer See Barbarakapelle Flugzeugmodell Museum Barbarastollen Förderberg Förderturm Festsaal

Obere Etage: Triebstollen

Vom Jahre 1848 bis 1912 hat man hier Grau- und Rotgips abgebaut, welcher in der Landwirtschaft als Düngemittel verwendet wurde. Der Hauptstollen hier hat eine Länge von 400 m. 80 Bergleute haben täglich 2-3 Waggon Gips durch diesen Stollen an die Tagesoberfläche gefördert.